เสื้อโปโล


Suchmaschinenoptimierung
oder auch SEO (engl. Search Engine Optimization) beschreibt und umfasst sämtliche Anstrengungen und Maßnahmen die unternommen werden, um eine Webseite für ein oder mehrere Suchbegriffe (engl. Keywords) auf eine bessere Position in der Suchergebnisseite, oder auch SERP (Search Engine Result Page) zu bringen. Trotz der Tatsache, dass es sich um Suchmaschinenoptimierung handelt, wird im Volksmund auch, auf Basis des Marktanteils, von Google-Optimierung gesprochen.

SEO lässt sich dabei grob in zwei Bereiche einteilen; der Onpage-Optimierung und in den Bereich der Offpage-Optimierung. Ersteres befasst sich ausschließlich mit der Webseite, für die es eine bessere Platzierung (Ranking) zu erzielen gilt. Dabei werden grundlegende strukturelle und diverse andere Änderungen direkt auf der Webseite durchgeführt. Die Onpage-Optimierung ist ein nicht zu vernachlässigendes Feld, denn im Gegensatz zur Offpage-Optimierung ist diese mit geringerem Aufwand verbunden. Zudem gilt die Onpage-Optimierung als Grundlage für eine solide und erfolgreiche Offpage-Optimierungsstrategie. Die Offpage-Optimierung umfasst hingegen sämtliche Bemühungen außerhalb der Webseite. Dabei geht es primär um die Erhöhung der Sichtbarkeit der Webseite in der Suchmaschine Google. Zudem wird durch den Aufbau einer optimalen Linkstruktur, durch Social Signals, Erwähnungen, Zitierungen und vielen anderen grundlegenden Elementen, eine Verbesserung des Rankings erzielt.

Die Suchmaschinenoptimierung ist dabei als ein strategisches Mittel anzusehen, die langfristig geplant und umgesetzt werden muss. Wird dies nicht getan, so droht der Verlust des Rankings bei Google. Aus diesem Grund ist es zwingend notwendig, die Investitionen in die Suchmaschinen-Optimierung in das unternehmerische Vorgehen fest einzuplanen, um auf lange Sicht erfolgreich zu sein.

Was Google selbst zur Suchmaschinenoptimierung sagt, können Sie hier nachlesen.